AKIZ

Filmmaker, Painter, Sculptor

Stacks Image 399
Ich finde es bemerkenswert, dass Kunst das Einzige ist, das von den Menschen über Jahrtausende hinweg erhalten wird, obwohl sie scheinbar für nichts Sinnvolles oder Praktisches zu gebrauchen ist."

AKIZ

DER NACHTMAHR @ 19th SHANGHAI FILMFESTIVAL

DER NACHTMAHR gewinnt Preis der Filmkritiker.

Beim Filmfestival Achtung Berlin wurde gestern Abend “Der Nachtmahr” von AKIZ mit dem Preis des Verbands der deutschen Filmkritik ausgezeichnet.

Begründungen: Dieser Film fährt seinem Publikum direkt in die Eingeweide. Noch vor dem eigentlichen Beginn bereitet Regisseur Akiz mit durchaus ernstgemeinten Gesundheitswarnungen auf die Alptraumvisionen vor, die er auf sein Publikum loslässt. Ein Film wie auf Drogen: Mit rastloser Kamera, unbescheidenem und geschultem Stilwillen, einem angstfreien Traum vom deutschen Genrefilm, viel Verve und noch mehr inszenatorischer Euphorie zieht uns „Der Nachtmahr“ in seinen Bann. Ein Film, der sein Publikum ganz sicher spaltet - allerdings mit einer unbedingten Kompromisslosigkeit, die nachhaltig fasziniert und verstört. Eine Ausnahmeerscheinung. Eine Provokation. Ein Glücksgriff für das deutsche Kino.

Die dreiköpfige VDFK-Jury bestand 2016 aus den FilmkritikerInnen Toby Ashraf, Bettina Hirsch und Christoph Petersen.

+++ KINOSTART - DER NACHTMAHR +++ ab 26. Mai ‘16 im Kino!

PUBLIKUMSPREIS für DER NACHTMAHR @ SFF- Filmfest Schweiz

Top 10 all time favorite films of AKIZ

http://bloodstab.blogspot.de/2016/03/10-y-10-akiz.html

Achim Bornhak aka AKIZ dirigió para Warner Bros un drama biográfico llamado ‘Das wilde Leben’ en 2007 pero por lo que es mas conocido este director alemán es por sus trabajos visuales, esculturas y cuadros que ha ido exponiendo en famosas galerías de arte (Bansky, David Lynch) en Estados Unidos donde se traslado en 1999. No es raro por tanto que 'Der Nachtmahr’, su primer largometraje en solitario fuera un compendio de muy buenas ideas con el fin de trascender mas allá de la pantalla y dejar la marca de su arte=pesadilla en todos los espectadores. Su web oficial y sus 20 películas elegidas no dejaran indiferente a nadie, hay, desde grandes a clásicos a filmes de culto muy poco conocidos pasando incluso por una serie. La idea general que uno puede hacerse de la forma de entender el arte y el cine de AKIZ viendo sus elegidas deja un estilo muy conciso y apetecible. MIS 10 PELÍCULAS FAVORITAS 1. 2001: A Space Odyssey (1968) - Stanley Kubrick - Reino Unido 2. Apocalypse Now (1979) - Francis Ford Coppola - Estados Unidos 3. Irréversible (2002) - Gaspar Noé - Francia 4. Orfeu Negro (1959) - Marcel Camus - Francia 5. Shichinin no Samurai (Seven Samurai) (1954) - Akira Kurosawa - Japón 6. Gomorra (Series) (2014) - Stefano Sollima, Claudio Cupellini, Francesca Comencini - Italia 7. Donnie Darko (2001) - Richard Kelly - Estados Unidos 8. Fitzcarraldo (1982) - Werner Herzog - Alemania 9. Eyes Wide Shut (1999) - Stanley Kubrick - Reino Unido 10. Angel Heart (1987) - Alan Parker - Estados Unidos MIS 10 PELICULAS FANTASTICAS FAVORITAS 1. Lost Highway (1997) - David Lynch - Estados Unidos 2. Mulholland Drive (2001) - David Lynch - Estados Unidos 3. The Shining (1980) - Stanley Kubrick - Estados Unidos 4. Donnie Darko (2001) - Richard Kelly - Estados Unidos 5. Ex Machina (2015) - Alex Garland - Reino Unido 6. Under the Skin (2013) - Jonathan Glazer - Reino Unido 7. Brazil (1985) - Terry Gilliam - Reino Unido 8. Stalker (1979) - Andrei Tarkovsky - Rusia 9. Eraserhead (1977) - David Lynch - Estados Unidos 10. Wild at Heart (1990) - David Lynch - Estados Unidos

Zwei Preise für DER NACHTMAHR auf dem Max Ophüls Festival

image

Preis der ökumenischen Jury: 

Begründung:
DER NACHTMAHR handelt vom Umgang mit Ängsten. Der Zuschauer nimmt Teil an Tinas Ich-Werdung: Sie begegnet ihren eigenen Schattenseiten in Gestalt eines seltsamen Wesens und lernt, es zu akzeptieren – Tinas Innenwelt wird im Nachtmahr sichtbar. Gleichzeitig geht es um die Akzeptanz von menschlichen Eigenarten – und den gesellschaftlichen Umgang mit Normabweichungen. AKIZ findet dafür einen außergewöhnlichen künstlerischen Ausdruck, herausfordernd, irritierend – und überzeugend.

Die Jury: Gerhard Alt, Melanie Pollmeier, Wolf-Dieter Scheid und Sarah Julia Stroß


Der Preis der Jugendjury: 

Begründung:
DER NACHTMAHR war der erste Film, den wir im Rahmen des Festivals gesehen haben. Er hat uns fünf die ganze Woche über, trotz weiterer eindrucksstarker Filme, intensiv beschäftigt. Von Beginn an fesselte uns die gelungene Komposition von Ton und Bild: Musik, Bassfrequenzen und binaurale Töne in Verbindung mit Licht und Montage schaffen eine einzigartige Atmosphäre,  die uns in die Welt von Tina zieht. Diese wird mit einem zunächst schrecklich erscheinenden, mystischen Wesen konfrontiert. Doch nach und nach werden zunächst angelegte Konventionen des Horrorgenres gebrochen und es wird deutlich, dass  von der Kreatur keine Gefahr ausgeht, sondern die ablehnenden Reaktionen ihres Umfeldes die eigentlichen Bedrohungen darstellen. Die den Film über unentwegt leidende Psyche der Hauptfigur, beeindruckend verkörpert von  Carolyn Genzkow, befindet sich stets auf der Schwelle zwischen Realität und Fiktion. Wir als junge Menschen fühlen uns besonders mit diesem Szenario verbunden, da es uns implizit einen Weg zur Selbstfindung aufzeigt. Nach anfänglicher Ablehnung folgt: Annäherung, Toleranz und Akzeptanz.

Die Jury: Carla Bernd, Nicola Bläs, Usama Maurice Nonnenmacher, Yolanda Stabel und Katharina Steffen

DER NACHTMAHR @ Lola at Berlinale 2016

image

Screening DER NACHTMAHR Lola at Berlinale 66t. Internationale Filmfestspiele Berlin

So, 14.2., 14:00 Uhr, Zoo Palast 2

DER NACHTMAHR in der Vorauswahl zum DEUTSCHEN FILMPREIS.

Greenpeace activists in PARIS inspired by Iepe/ AKIZ’s PAINTING REALITY.

image



image

Paris painted yellow with ‘eco paint’ as climate activists scale Arc de Triumph

http://urbanshit.de/color-bombing-faerbt-den-arc-de-triomphe-platz-paris-komplett-gelb-ein/

https://vimeo.com/67639673

DER NACHTMAHR @ AFI Los Angeles

http://afifest.afi.com/2015/sections/T3575

image

SCREENINGTIMES

11/08/2015, 11:59 p.m. @ Chinese 6 Theater

11/10/2015, 1:00 p.m @ Chinese 2 Theater

Older Posts

Newer Posts

Custom Post Images